Neubau vs. Altbau – was lohnt sich für Sie am meisten?

Während sich viele Käufer von Immobilien einen individuellen Grundriss und eine moderne Ausstattung wünschen, sind auch Altbauimmobilien voll im Trend. Beide Formen sind auf dem Immobilienmarkt erhältlich und unterscheiden sich anhand vielschichtiger Faktoren. Doch wo genau liegt der Unterschied zwischen Neubau und Altbau und worauf kommt es beim Kauf an? In diesem Beitrag informieren wir Sie als Ihr Immobilienmakler aus Dresden, was Sie beachten sollten.

Der Preisunterschied beim Immobilienkauf

Ein Blick auf den Preis der jeweiligen Immobilien zeigt, dass Neubauten in der Regel deutlich teurer sind. So kostet ein Quadratmeter Neubau in der Landeshauptstadt Berlin durchschnittlich 5.583 Euro. Ein Quadratmeter in der Altbauwohnung liegt hingegen bei nur 3.928 Euro. Je nach Größe der Immobilie ergeben sich dadurch bis zu sechsstellige Unterschiede, die das Budget stark beeinflussen. Bis zu 40 % Preisunterschied zwischen Altbau und Neubau sind je nach Region keine Seltenheit.

Wer sich für einen ansehnlichen Altbau entscheidet, hat jedoch in naher Zukunft weitere Kosten zu berücksichtigen. Dies gilt zum Beispiel für anstehende Malerarbeiten, bei wichtigen Sanierungen, bei der Dämmung, für die Einrichtung sowie in vielen anderen Bereichen. Zwar liegen die Kosten des Altbaus durchschnittlich auch danach noch unter denen eines Neubaus, grundlegende Wartungs- und Sanierungsarbeiten können jedoch schnell zu 30 % Mehrkosten auf den reinen Kaufpreis führen.

Die wichtigsten Checks beim Kauf eines Altbaus

Sollten Sie hingegen einen Altbau finden, der Ihren Erwartungen voll und ganz gerecht wird, ist natürlich keine individuelle Planung mehr erforderlich. Lediglich im Rahmen der Einrichtung stehen Ihnen viele weitere Optionen zur Verfügung, die Ihre Altbauten persönlicher wirken lassen. Dennoch sind vor dem Kauf eines Altbaus einige Überprüfungen erforderlich. Informieren Sie sich zum Beispiel über die Bausubstanz und klären Sie anstehende Arbeiten ab, um Überraschungen zu vermeiden.

Ebenfalls hilfreich ist die Anforderung eines externen Kostenplans. Die aufgeführten Kosten der Planung lassen sich anschließend ohne Abzüge auf den Kaufpreis aufschlagen. Lassen Sie sich beim Immobilienkauf aus diesem Grund nicht von günstigen Preisen blenden, wenn kostenintensive Zusatzmaßnahmen erforderlich werden. Als Ihr Immobilienmakler aus Dresden stellen wir Ihnen gerne geprüfte und sichere Immobilien zur Verfügung, die mit fairen Konditionen überzeugen.

Auf diese Wartungsintervalle sollten Sie achten

Wie bereits erwähnt, sind Sanierungen und Modernisierungen nach dem Kauf einer Immobilie in vielen Fällen erforderlich. Achten Sie daher möglichst genau auf die gängigsten Intervalle, die für die Erhaltung Ihrer Gebäudestruktur erforderlich sind. Die folgenden Zeiträume sollten Sie kennen, um auch im Altbau die Kontrolle zu behalten und lästige Defekte im Alltag zu vermeiden:

Intervall für die WartungMaßnahme und Überprüfung
Alle 10 JahreKontrolle der Teppichböden, möglicherweise neuer Anstrich der Außen- und Innenfassaden
Alle 20 JahreÜberprüfung und Austausch der Küche und Armaturen, Wartung der Zinkdachrinnen durch einen fähigen Experten
Alle 25 JahreKontrolle der Funktionalität im Badezimmer, Prüfung der Heizkörper, der Zentralheizung und Ihrer Holz- und Parkettböden
Alle 30 JahreAbdichtung der Fenster und Außen- und Innentüren, Prüfung und ggfs. Austausch der Schlösser
Alle 40 JahreErneuerung des Außenputzes, des Kaminkopfes und der Bodenfliesen, Überprüfung der Wasserleitungen
Alle 50 JahreErneuerung des Ziegeldachs, Modernisierung der Elektroinstallation und Prüfung der verlegten Abwasserrohre
Alle 100 JahreGrundlegende Erneuerung des Dachstuhls, Nachbesserungen an den Außenwänden und Prüfung der Einsturzgefährdung

Mehr Individualität bei der Gestaltung von Neubauten

Eines der häufigsten Argumente für den Kauf eines Neubaus ist die individuelle Ausrichtung und Planung. Wichtig ist jedoch, dass alle Vorgaben zur regionalen Bebauung erfüllt werden. Dies gilt zum Beispiel für den Anteil der Bebauung eines Grundstücks, für die Außenfärbung der Immobilie, für spezielle Muster und Maximalhöhen sowie für die Gestaltung des Gartens. Wer diese Faktoren berücksichtigt, hat im Hausbau jedoch alle Möglichkeiten. Je nach Aufwand der Planung kommen aber natürlich auch für diesen Schritt weitere Kosten rund um Ihre Immobilie auf Sie zu.

Die Vorteile für Neubau und Altbau im Überblick

Auch wenn es für beide Seiten des Immobilienkaufs starke Verfechter gibt, haben wir die gängigsten Vorteile noch einmal für Sie zusammengefasst. Sowohl die Investition in einen gut sanierten Altbau als auch der direkte Neubau kann sich lohnen, um von einem starken Wertanstieg zu profitieren. Doch was spricht für welche Art des Immobilienkaufs und worauf kommt es bei der Anschaffung an?

Die Vorteile des Neubaus

  • Individuelle Gestaltung der Immobilie
  • Wahl der Form, Größe und Umgebung
  • Modernste Ausrichtung und Planung
  • Keine Modernisierungen erforderlich
  • Direkte Auswahl des Bauunternehmens
  • Stabile Wertentwicklung an vielen Orten

Die Vorteile des Altbaus

  • Optimal in das Wohnumfeld eingebunden
  • Keine große Vorlaufzeit erforderlich
  • Günstigere Konditionen als beim Neubau
  • Individuelle Gestaltung durch Sanierungen
  • Besichtigungen direkt vor Ort möglich
  • Erfahrungen von Mietern und Vorbesitzern

Wer zusätzlich von staatlichen Förderungen durch die KfW mit einem Tilgungszuschuss von bis zu 18.000 Euro profitieren möchte, ist auf einen Neubau angewiesen. Hinzu kommen die im Vergleich sehr geringen Nebenkosten und das niedrige Hausgeld, da sich sämtliche Komponenten in einem guten Zustand befinden. Zusätzliche Sicherheit bietet zudem die meist 5-jährige Gewährleistung durch den Bauträger, wodurch der Wohnkomfort ohne zusätzliche Maßnahmen erhalten bleibt.

Ihr professioneller Immobilienmakler aus Dresden

Sollten Sie selbst auf der Suche nach einer neuen Immobilie sein, sind wir genau der richtige Partner zum Kaufen oder zum Verkaufen. Als Immobilienmakler aus Dresden verfügen wir über ein modernes Portfolio diverser Neu- und Altbauten, wodurch Sie die passenden Häuser und Wohnungen finden können. Schauen Sie sich gerne direkt bei uns um oder nehmen Sie Kontakt auf. Gerne informieren wir Sie auch über mögliche Förderungen für Ihren Neubau und senken somit die neuen Kosten. So finden Sie genau die richtige Immobilie zu Ihren Ansprüchen und profitieren von höchster Qualität.